inkl. Ausflugspaket
ab € 1.588 p.P. im DZ
Mitgliederreise Volksbank Friedrichshafen-Tettnang

Andalusische Juwelen

Entdecken Sie mit uns den Zauber Südspaniens vom 04.05.2023 - 11.05.2023
Plaza de Espana

Unser Reiseverlauf

Alle anzeigen

Nach der Landung in Sevilla Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu unserem 4**** Hotel "Fuerte Conil Resort" in Conil de la Frontera. Das sehr komfortable Hotel liegt an einem endlos langen Sandstrand, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. In der unmittelbaren Umgebung gibt es zahlreiche Bars und Restaurants.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

An den Tagen 2 - 6 bieten wir Ihnen ein umfangreiches Programm an, wovon drei wunderbare Ausflüge bereits im Reisepreis enthalten sind. Für alle, die von den Sehenswürdikeiten Andalusiens nicht genug bekommen können, gibt es mit "Chiclana" und "Tarifa" sogar noch die Möglichkeit, weitere Highlights kennenzulernen. Da wir aber sicher sind, dass auch die Umgebung und vor allem der endlose Sandstrand direkt vor unserem Hotel es wert sind, erkundet und genossen zu werden, sind diese beiden Ausflüge optional dazubuchbar, wahlweise genießen Sie daher die einzigartige Kulisse und entspannen bei einem Gläschen Wein in einer der gemütlichen Chiringuitos in der unmittelbaren Nähe.

Wir fahren in die imposante Hafenstadt Cádiz, auch bezeichnet als das „Silbertässchen“ und entdecken die älteste Stadt Westeuropas, die fast komplett vom Wasser umgeben ist. Die Stadt hat einen reichen Mosaikbogen der Vergangenheit anzubieten: Herakles, die Römer, die Mauren, Columbus, Francis Drake, Tor zur neuen Welt. Wir haben Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die Altstadt und etwas Zeit zur freien Verfügung.

Weiter geht es nach Jerez:

Schon seit Jahrhunderten gehören Pferde und Wein zur Tradition der Stadt Jerez. Als erstes werden wir heute eine bekannte Bodega besuchen. In einzigartiger Umgebung lagern hier die Weine und Brandys in Tausenden von hundertjährigen Holzfässern. Bei einer Führung über das Betriebsgelände erfahren wir, wie der weltberühmte Sherry hergestellt wird. Eine Kostprobe der verschiedenen Sherry-Sorten darf im Anschluss natürlich nicht fehlen. Jerez ist auch Sitz der Königlich Andalusischen Hofreitschule, „Real Escuela Andaluza del Arte Ecuestre“. Die Schule ist im Palast „Recreo de las Cadenas“ untergebracht, der in einem Park die ganze Pracht von Renaissance und Barock vereint. Eine anschließende Show lässt uns über die Eleganz und Anmut der Bewegungen der Pferde staunen. Ca. 140 Km. 

Ziel des heutigen Ausflugs ist Ronda, eine der schönsten und ältesten Städte Spaniens. Hauptanziehungspunkt ist die aus dem 18. Jahrhundert stammende spektakuläre Steinbrücke, die zur Altstadt hinüberführt. Sie überspannt den sog. „Tajo“. Eine weitere Attraktion ist die älteste Stierkampfarena Spaniens. Ronda gilt als Geburtsstätte des Stierkampfes, hier wurden im 18. Jahrhundert die heute noch gültigen Regeln aufgestellt. Im Rahmen eines Spaziergangs lernen Sie die Stierkampfarena (ohne Eintritt) kennen. Weitere Stationen: Paseo de Blas Infante und Paseo de Ernest Hemingway, die hängenden Häuser über dem Tajo, der Aussichtspunkt Martin de Aldehuela, ein Blick auf die Alte Brücke, sowie auf den Palast des Maurenkönigs, das Rathaus, die Stiftskirche Santa Maria la Mayor, Klöster und Besichtigung des Hauses von San Juan Bosco, wo die Ronda-Möbel zu sehen sind.

ca. 350 km

 

Eine Landstraße führt uns durch das ländliche Andalusien und durch eine der bekanntesten Stierzuchtfarmen Spaniens. Aus nächster Nähe betrachten wir die prächtigen Stierkampfrinder vom sicheren Sitzplatz im Bus. Weiter Richtung Süden erreichen wir Vejer de la Frontera. Vejer, eines der schönsten „weißen Dörfer“ Andalusiens, liegt malerisch in bezaubernder Landschaft. Die Zinnen, Türmchen und steilen Straßen, die sich an weiß getünchten Häusern mit geraniengeschmückten Balkonen und Innenhöfen vorbeischlängeln, prägen das Bild. Während eines Spaziergangs betreten wir die von Palmen umsäumte Plaza de España, einer der schönsten Plätze ganz Spaniens. Wie so viele Kirchen in der Region wurde auch die Kirche „El Divino Salvador“ auf den Fundamenten einer alten Moschee errichtet. Das Haus des Grafen von Tamarón ist ein altes Gebäude, das heute das Kulturzentrum beherbergt. Stadtmauer und Torbögen sind noch gut erhalten und können an einigen Stellen sogar bestiegen werden. Es gibt ein halbes Dutzend alte Stadttore, wie den „Arco de la Villa“ oder die „Puertade Sancho IV“. Nach der Stadtführung, Freizeit zum Bummeln. Dann geht es weiterdurch den Naturpark „La reña“ mit seinem schönen Pinienwald über einer Klippe. Wir erreichen den Strand und das berühmte Kap Trafalgar. Ein Ort von großer historischer Bedeutung, denn hier fand am 21. Oktober 1805 die entscheidende Seeschlacht der Briten gegen die miteinander verbündeten Franzosen und Spanier statt. Ca 100 Km.

Wer an der Costa de la Luz verweilt, der darf einen Besuch in der Stadt Chiclana de la Frontera nicht verpassen. Chiclana befindet sich nur 20 Minuten von unserem Hotel entfernt. Der weiße Altstadtkern mit Ursprung aus dem 14. Jh. bietet  Sehenswürdigkeiten wie die Wallfahrtskapelle „Santa Ana“ oder die Kirche „San Juan Bautista“.

Im Zentrum beginnen wir mit einer kurzen Einführung in die Geschichte. Dann schlendern wir über den farbenfrohen Lebensmittelmarkt. Im Anschluss geht es weiter zum Wein- und Salz-Museum, wo wir einen virtuellen Spaziergang durch die Handelsgeschichte der Stadt machen. Freizeit zum Bummeln. Danach besuchen wir ein Weingut. Chiclana ist Endpunkt der „Ruta del vino“, der andalusischen Weinroute, die alle Städte im Sherry-Anbaugebiet verbindet. Bei einer Führung lernen wir die verschiedenen Weine aus Chiclana kennen, die heute als Sherryweine weltweit Anerkennung finden. Und selbstverständlich gibt es eine Verkostung mit typischen Tapas. Rückfahrt zum Hotel. Ca. 20 Km.

Tarifa ist die südlichste Stadt Spaniens, nur 14 Kilometer Luftlinie von Afrika entfernt. An einem sonnigen Tag hat man einen herrlichen Blick auf das marokkanische Rif-Gebirge, das sich auf der anderen Seite der Meerenge erhebt. Die Gewässer rund um Tarifa sind ideal zum Beobachten von Delfinen und Walen. Die warme Sonne, die Meeresbrise und die rollenden Wellen laden zum Entspannen ein. Ein Spaziergang durch die schöne Altstadt von Tarifa ist empfehlenswert. Es ist ein Ort voller Tradition und Charme. Die imposante Burg Guzmán El Bueno ist ebenfalls einen Besuch wert.

Delfinbeobachtung ca. 2 Stunden (optional)

Eine Bootsfahrt ist eine schöne Ergänzung zum Besuch von Tarifa. In der Passage zwischen Spanien und dem afrikanischen Kontinent befinden sich Delfine oder Wale, welche wir vom Boot aus beobachten können.

 

 

 

Nach dem Frühstück fahren wir am 10.05.2023 die 150 km zurück nach Sevilla. Die Besichtigung dieser maurischen Königsstadt ist ein weiterer Höhepunkt unserer Reise nach Andalusien. Sevilla ist nicht nur die Hauptstadt Andalusiens, sondern gilt wegen der prächtigen Barockfassaden und Baudenkmäler auch als schönste Stadt Andalusiens. Darüber hinaus ist sie Heimat von „Carmen”, „Don Juan” und dem „Barbier von Sevilla”. Viele Gegensätze prägen das Stadtbild. Das Bild dieser lebendigen Kulturmetropole spiegelt Geschichte, Moderne, Fortschritt und Tradition wider. Auf der Stadtrundfahrt gelangen wir u. a. zu Spaniens größter und Europas drittgrößter Kathedrale, Santa Maria. Im Mittelpunkt der eindrucksvollen und detailverliebten, bis ins 17. Jahrhundert ausgebauten Anlage steht das Wahrzeichen Sevillas, der Glockenturm Giralda. In dem einstigen Minarett-Turm La Giralda können dank der Rampen sogar Reiter zu Pferd hinaufsteigen. Weiterfahrt vorbei am Luisa Park zur Plaza de España.  Nachmittags Check-in im Hotel.

Wer möchte, kann aufgrund der zentralen Lage unserer Hotels die Stadt auch auf eigene Faust erkunden. Um den Individualisten unter Ihnen dies zu ermöglichen, haben wir diesen Ausflug ganz bewußt nicht in das Grundprogramm mit aufgenommen.

Abendessen und Übernachtung in Sevilla im 4**** Hotel San Gil  oder 4**** Exe Macarena

Nach einer erlebnisreichen Woche heißt es heute Abschied nehmen. Der Rückreisetag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück, im Anschluss erfolgt dann der Transfer zum Flughafen Sevilla und der Rückflug nach Friedrichshafen.

So wohnen wir

Alle anzeigen

Das Fuerte Conil Resort ist ein 4****-Hotel, das aus drei Gebäuden (Fuerte Conil, Fuerte Costa Luz und Costa Conil), einer 25.000 m2 großen Gartenanlage und einem Spa-Zentrum besteht. Es liegt gegenüber des Strands La Fontanilla und ist nur 10 Gehminuten von der Altstadt von Conil de la Frontera entfernt. Conil de la Frontera hat eine idyllische Umgebung, in der man die tausendjährige Kultur, eine köstliche lokale Gastronomie, eine wilde Natur, die Geschichte der Zivilisationen und unendlich lange Strände genießen kann.

Das im Jahr 1901 gebaute Hotel der gehobenen Mittelklasse liegt in der Altstadt Sevillas und ist unmittelbar umgeben von zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars/Pubs und Diskotheken. Eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist in etwa 100 m bequem zu Fuß zu erreichen.

Das nahe dem Zentrum gelegene Stadthotel mit 331 Zimmern befindet sich am Rande der Altstadt (etwa 15 Gehminuten). In unmittelbarer Nähe des Hotel liegt der Fluss Guadalquivir und die Basilica de la Macarena.

Leistungen

Alle anzeigen

  • DERTOUR-Sonderflug ab/bis Friedrichshafen nach Sevilla inkl. Steuern & Gebühren in der Economy Class (Flugzeiten und Fluggesellschaft werden noch bekanntgegeben)
  • Ausflugspaket mit drei Ausflügen "Cadiz/Jerez", "Ronda", Vejer/Kap von Trafalgar"
  • Für unsere Mitglieder ist zusätzlich der Ausflug "Sevilla" im Reisepreis inklusive
  • Transfers Flughafen Sevilla-Hotel Conil / Hotel Conil-Hotel Sevilla / Hotel Sevilla-Flughafen Sevilla
  • 6 Nächte in Conil de la Frontera + 1 Nacht in Sevilla
  • 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
  • Reiseführer und deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisebegleitung durch eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter der Volksbank Friedrichshafen-Tettnang

  • Getränke und Trinkgelder
  • Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben
  • fakultative Ausflüge "Chiclana", "Tarifa" und Stadtrundfahrt Sevilla
  • Mögliche Eintritte

Wissenswertes

Alle anzeigen

Der Reisepreis inkl. des genannten Ausflugspakets beträgt im Doppelzimmer € 1.588 p.P., es besteht die Möglichkeit, ein Doppelzimmer auch zur Alleinbenutzung zu buchen, hier liegt der Reisepreis dann bei € 1.948

Zusatzausflug Chiclana € 52 (Mindestteilnehmerzahl 30 Personen,um diese besser zu erreichen, kann dieser Ausflug zusammen mit Mitgliedern einer weiteren Gruppe durchgeführt werden.)

Zusatzausflug Tarifa € 46 (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen) // mit Delfinbeobachtung € 99 (Mindestteilnehmerzahl 20 Personen, um diese besser zu erreichen, kann dieser Ausflug zusammen mit Mitgliedern einer weiteren Gruppe durchgeführt werden.)

Ihr Vorteil als Mitglied der Volksbank Friedrichshafen-Tettnang: Die Stadtrundfahrt Sevilla im Wert von € 40 ist für unsere Mitglieder im Reisepreis inkludiert.

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabedingungen gelten. Bitte lassen Sie es uns wissen, sollten Sie eine andere Nationalität als die Deutsche Staatsbürgerschaft haben.

WICHTIG: Lesen Sie bitte rechtzeitig, aber spätestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise, den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Ihre jeweilige Urlaubsregion und nehmen Sie ggf. eine Anpassung Ihrer Einreiseunterlagen vor (https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit).

Ggf. gelten abweichende Einreisebedingungen für nicht-deutsche Staatsbürger oder für Bürger aus Ländern mit höherem COVID-Risiko.

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren vom Gesamtreisepreis fällig:

Bis 42 Tage vor Reisebeginn 20 %;

vom 41. bis 30. Tag vor Reisebeginn 35 %;

vom 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn 45 %;

vom 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 55 %;

vom 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 75 %;

ab 6. Tag vor Reisebeginn 85 % des Reisepreises

Ansonsten gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ .

Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des  Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Der Restbetrag ist vier Wochen vor Reiseantritt zur Zahlung fällig. Bei Gruppenreisen sind Zahlungen nur per Überweisung möglich.

Die hier gebuchten Reiseleistungen sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie hierzu detailliertere Informationen benötigen, kontaktieren Sie bitte Reisewelt Montfort e.K., Tel: 07542-93220 oder E-mail info@montfort.de.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Programmänderungen oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des Reiserücktritt Vollschutz plus Paketes der Allianz Global Assistance, (ELVIA Reiseversicherung). Es beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr. Gerne berät Sie Reisewelt Montfort zu den Möglichkeiten. Bitte beachten Sie bei der Reiserücktrittskoatenversicherung die Abschlussfrist von 30 Tagen vor Reisebeginn.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

DERTOUR

Eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Straße 6, 60439 Frankfurt
Telefon +49 69 9588-00
Sitz: Köln
Amtsgericht: Köln HRB 53152  /  USt-IdNr.: DE811177889
Geschäftsführer: Dr. Ingo Burmester (Sprecher), Mark Tantz, Stephanie Wulf

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden